Montag, 28. Mai 2012

28.05.2012 Lake Mead und VoF

So, auf wiedersehen St George. Über das Hotel kann man nicht meckern. Alles ok.
Windstone Arch
Da wir heute kein festes Programm mehr haben, Memorial Day ist, also alles eh voll und es ganz schön warm ist, entschließen wir uns zum Lake Mead zu fahren. Etwas abkühlen. Erstaunlicher Weise ist es auch recht leer. Wir finden eine schöne Bucht und machen 2 Stunden extrem Relaxing. Neben uns kommt dann eine Familie mit mexikanischen Wurzeln an. Zwei Pick-Up´s, ein Anhänger mit Boot. Ca.  Personen. Zick zack sind Pavillon, Grill, Sitzgelgenheiten, Musikbox aufgebaut, das Boot zu Wasser gelassen und ca. 49KG feinstes Rinderhack mariniert und auf dem Grill. Wow. Für nen Moment wäre ich gerne Mexikaner...
Valley of Fire
Aber nützt nix. Für den Nachmittag haben wir uns das Valley of Fire auf den Plan geschrieben. Hier insbesondere die Ecke um den Scenic Loop mit dem Windstone Arch. Schön. Hier sind wir trotz Memorial Day alleine. Schauen uns intensiv um und machen ind er tollen Ecke hunderte von Fotos. Hier könnte man noch viel länger bleiben, aber bei Temperaturen um die 100°F reicht es uns nach einer Stunde. Eben noch ein paar Viewpoints abgeklappert und dann ist auch gut für dieses Jahr.
Lake Mead
Wir fahren bei herrlichstem Abendlich den Northshore Drive entlang und genießen wie die Sonne See und Felsen in herrlichste Farben taucht. Das macht einem den Abschied nicht unbedingt leichter.
Hoover Dam
 Als wir kurz vor Boulder sind, haben wir noch etwas Zeit. Warum also nicht mal die neue Brücke am Hoover Dam ansehen. Kannten wir bisher nur als Baustelle. Ok, auch der Programmpunkt abgehakt, dann kann es ja zur letzten Station unser Reise gehen. Vegas wir kommen. Schön wenn man Vegas aus der Ferne im Dunklen leuchten sieht. Obwohl Memorialdaybedingt viel Verkehr ist kommen wir gut durch. Wir Checken im Aria ein. Kommt auf den ersten Blick nicht an das Wynn ran. Aber mal sehen. Für heute reicht es uns und morgen beschäftigen wir uns intensiv mit den Neuerungen in Vegas...

Kommentare:

  1. Das klingt schon schwer nach Abschied... irre, wie die Zeit rennt, genießt sie noch... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ein bisschen haben wir ja noch...genießen tun wir wie am ersten Tag!

    AntwortenLöschen